Waschnüsse - Waschnussschalen inkl. Baumwollbeutel

Waschnuß – Waschnüsse – alternatives Waschmittel – ökologische Waschmittel – Waschmittel Neurodermitis – Indische Waschnuss – Seifennuss – Saponine – Sapindus Trifoliatis – Sapindus mukorossi


 
Waschnüsse - Waschnussschalen inkl. Baumwollbeutel Waschnüsse - Waschnussschalen inkl. Baumwollbeutel

Weitere Variationen wählen

  • ab : 8,90 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Wird geladen ...

  • Größe
  • sofort verfügbar
  • Lieferstatus: 1 - 2 Werktage

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Erst beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.

Beschreibung

Waschnüsse - Waschnussschalen inkl. Baumwollbeutel

Die Früchte des Waschnussbaums werden in Asien seit Jahrhunderten zum Waschen und zur Körperpflege verwendet. Waschnussschalen sind DIE natürliche Alternative zu herkömmlichem Waschmittel. Starke Waschleistung, umweltschonend, hautverträglich und preisgünstig! Worauf warten Sie noch?

Inhalt: gebrauchsfertige Waschnussschalen inkl. Baumwollbeutel, keine weiteren Zusätze

Verwendung:
Die Anwendung ist sehr einfach! 5-8 Waschnussschalen im mitgelieferten Baumwollsäckchen zur Wäsche hinzugeben und wie gewohnt waschen. Weitere Hinweise und Tipps finden Sie unter Anwendung.

Hinweis:

Waschnussschalen sind zum Waschen und zur äußerlichen Anwendung geeignet. Bitte nicht einnehmen und für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Wissenswertes

Der Waschnussbaum ist weit verbreitet in den subtropischen Gebieten Asiens. In Indien gibt es viele Bezeichnungen für die Pflanze wie Doda oder Ritha. Der Baum kann über 20 Meter in die Höhe wachsen und bildet nach etwa 10 Jahren Früchte, die als Waschnüsse oder Seifennüsse bezeichnet werden. Die Schalen der Frucht enthalten hohe Mengen Saponine (Seifenstoffe) und werden aus diesem Grund in Indien sowohl zum Waschen von Kleidern als auch zur Haar- und Körperpflege verwendet. Ironischerweise werden Waschnüsse in der westlichen Welt dazu benutzt, um das Saponin zu extrahieren und daraus industriell gefertigte Seife herzustellen - wohingegen die ursprüngliche Verwendungsmöglichkeit, nämlich die Verwendung direkt als Waschmittel, lange Zeit unbeachtet blieb. Mittlerweile sind Waschnüsse in vielen Bio- und Naturkostläden erhältlich zu einem Preis zwischen 20 und 25 Euro. Wir bieten Ihnen einen wesentlich besseren Preis!

Die Vorteile im Überblick:
  • absolut umweltfreundlich: keine Gewässerbelastung! Keine Plastikverpackung!
  • nachhaltig: nachwachsender Rohstoff!
  • biologisch abbaubar: nach dem Gebrauch kompostierbar!
  • hautverträglich: besser geeignet als herkömmliches Waschmittel für Menschen mit sensibler Haut sowie Allergien und Neurodermitis!
  • effektiv: überzeugen sie sich selbst von der Waschleitung!
  • schonend: Farben bleiben lang erhalten! Bei weißer Wäsche ist die Zugabe von Bleichmittel von Zeit zu Zeit sinnvoll (siehe Anwendung)
  • günstig: Waschnüsse sind viel preiswerter als herkömmliches Waschmittel und können 2-3 mal verwendet werden. Sparen Sie bares Geld!

Verwendung

Durch Kontakt mit Wasser lösen sich die Saponine aus den Waschnussschalen und entfalten eine starke Waschleistung. Alle üblichen Flecken werden entfernt. Lediglich bei sehr hartnäckigen Verschmutzungen, wie z.B. durch Rotwein kommen die Waschnüsse ebenso wie herkömmliches Waschmittel nicht ohne zusätzliche Behandlung aus.

Waschanleitung:
5-8 Schalen in einem Baumwollsäckchen/Leinenbeutel zur Wäsche in die Trommel gegeben. Die Waschnussschalen können für 2-3 Waschgänge verwendet und anschließend kompostiert werden.

Weißwäsche:
Nach vielen Waschgängen kann die Wäsche einen leichten Grauschleier aufweisen, da Waschnüsse keine optischen Aufheller enthalten. Wer strahlend weiße Wäsche wünscht kann hin und wieder etwas Bleichmittel hinzugeben. Alternativ können Sie auch 1 TL Backpulver verwenden.

Wasserhärte:
Je nach Wasserhärte empfiehlt es sich, von Zeit zu Zeit einen Wasserenthärter zuzugeben. Alternativ kann auch Zitronensäure verwendet werden, da Saponinglykosid auch in saurer Lösung wirksam ist.

Duft:
Waschnüsse enthalten natürlich keine Parfümstoffe. Wenn Sie Ihrer Wäsche einen speziellen Duft verleihen möchten empfiehlt sich die Zugabe von ätherischen Ölen. Lavendel-, Zitronen oder Teebaumöl sind hier besonders geeignet. Einfach einige Tropfen in das Weichspülfach geben oder direkt auf den Baumwollbeutel auftragen.

Körperpflege:
In Indien werden Waschnussschalen seit Jahrhunderten auch zur Körperpflege verwendet. Dazu kocht man einige Waschnüsse in Wasser auf und füllt den Sud in eine Flasche. Dieser lässt sich als Duschgel oder Shampoo verwenden und ist einige Tage haltbar.

Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen 1 Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Seite 1 von 1
Bewertungen sortieren nach

Gut Yvonne W., 18.08.2014

Mit diesen Waschnussschalen hat man ein gutes Waschergebnis. Die Wäsche ist weich und riecht Neutral. Leider hinterlassen die Nüsse immer mal Flecken auf der Wäsche ( auch bei Dunkler Wäsche sichtbar ). Obwohl die Wäsche gleich nach dem Schleudern herausgenommen wird. Es hält mich aber nicht davon ab sie weiterhin zu verwenden, auch wenn die Nüsse sehr Teuer sind !



Kunden kauften dazu folgende Produkte

Hotline