HINWEIS: Lieber Kunde, seit dem 01.09 führen wir, die Familie Hawlik, die Marke YAKEBA® weiter. Falls Sie Ihr Kundenkonto vor dem 01.09.2022 erstellt haben, bitten wir Sie um erneute Registrierung, da wir Ihre Daten gemäß Datenschutz nicht übernehmen dürfen. Bitte beachten Sie auch unsere neue Adresse, Telefonnummer und Bankverbindung. Ihre Familie Hawlik
Hawlik Pilzbrut
BIO Pioppinokultur
bio-pioppino Pioppino-selber-anbauen pilz-zucht bio-pilzzucht pilz-set piopino Pioppino-züchten pilze-züchten bio-pilze frische-pilze Pioppino-kultur pilz-kultur anzucht-set pilze-selber...

Die Bio-Pioppinokultur ist wegen seines kräftigen Waldaromas sehr beliebt!
Wachstumstemperaturen von +18°C bis +30°C.

Inhalt

  • Substrat mit Mycel geimpft
  • Folienhaubespan
  • Anbauanleitung

21,50 €
7,17 € pro 1 kg

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

Auswahl Steuerzone / Lieferland

Stk


Ciao Bella. Der Pioppino hat seinen Ursprung in Italien und ist dort wegen seines Waldaromas sehr beliebt, er ist nussig im Geschmack und erinnert an Maronen! Sein besonders feiner Geschmack macht ihn zu einem hervorragenden Begleiter für alle Fleischgerichte.
Der Pioppino ist reich an Vitaminen (B1, B2, C und D), kalorienarm und fettarm.
Aktivieren Sie die Kultur maximal eine Woche nach Erhalt oder bewahren Sie diese ca. drei bis vier Wochen bei +2°C bis +10°C auf.

Inhalt:

  • Substrat mit Mycel geimpft
  • Anbauanleitung
  • Folienhaube

Sie benötigen zusätzlich

  • Untersetzer ca. Ø40 cm
  • Flacher Stein oder Ähnliches (wasserfest)
  • Abstandshalter – z.B. Löffel, Essstäbchen oder Ähnliches
  • Evtl. Haushaltssprüher

Anbau
Anbau ganzjährig im Haus an einem warmen Platz möglich, im Gewächshaus oder Frühbeet oder bei warmen Temperaturen im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon.
Die Kultur benötigt zur Pilzbildung Licht und Temperaturen zwischen+18°C und +30°C.

Pilzwachstum und Ernte
Das Pilzwachstum beginnt meist nach 7 bis 28 Tagen. Neben Tageslicht, Temperaturen zwischen +18°C und +30°C benötigt der Pioppino eine hohe Luftfeuchtigkeit. Es bilden sich Pilze in mehreren Erntewellen. Erntepausen von bis zu vier Wochen sind normal. Nach ca. vier Monaten (2-4 Erntewellen) ist die Kultur erschöpft und kann als hochwertiger Kompost verwendet werden. Der Ertrag liegt pro Kultur zwischen 30 - 40 % des Substratgewichtes.


Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung.


Kunden kauften dazu folgende Produkte