ECHTE Rose von Jericho - Anastatica hierochuntica - lose

Jerichorose – Jerusalemrose – Wüstenrose – Auferstehungspflanze – Israel – Original – Anastatica hierochuntica – Anastatica/Brassicaceae (Kreuzblütengewächse) – Einzelstücke – Geschenkrose – Symbolik – lose Ware – günstig – seltene botanische Gattung...


 
  • Unser Preis : 10,90 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Wird geladen ...

  • sofort verfügbar
  • Lieferstatus: 1 - 2 Werktage
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Erst beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.

Beschreibung

ECHTE Rose von Jericho - Anastatica hierochuntica - lose

Die Echte Rose von Jericho (Anastatica hierochuntica) ist in den Wüstengebieten von Israel, Jordanien, auf dem Sinai und in Teilen Nordafrikas beheimatet. Sie zählt zu den Auferstehungspflanzen aus der Familie der Kreuzblütengewächse (Anastatica/Brassicaceae). Echte Rosen von Jericho sind selten und bestechen durch ihre ursprüngliche Symbolik. Bei Wasserzugabe öffnet sich die eingerollte Rose und veranschaulicht damit die Kraft des Lebens, Neuanfang oder auch Leben nach dem Tode.

Echte Rose von Jericho:

Größen:
Einheitsgröße: Die geschlossene Rosen haben einen Durchmesser von mindestens 15cm.

Beschreibung:
Jede Rose wird von Hand verlesen, weitestgehend gereinigt und lose in Papier eingehüllt. Jedem Exemplar liegt eine kurze Anleitung bei.

Hinweis:

Die „Echte Rose von Jericho” wird nicht grün. Des Weiteren ist der Auferstehungseffekt nicht so ausgeprägt wie bei der „Unechten Rose von Jericho” (siehe auch Video). Die „Echte Rose von Jericho” besticht durch ihre ursprüngliche Symbolik!

Bitte beachten Sie!
Alle Rosen von Jericho sind natürlich gewachsene Unikate und unterscheiden sich in Aussehen und Größe selbst in der gleichen Kategorie. So hält jeder sein eigenes, individuelles Exemplar in Händen.


Unsere Rosen von Jericho auf einen Blick

Verpackungsart Beschreibung Größen
Unechte Rose von Jericho (Selaginella lepidophylla) klein ∅ mittel ∅ groß ∅
einzeln verpackt
Papiertüte
  • Rose von Hand verlesen
  • weitestgehend gereinigt
  • einzeln verpackt
<= 7cm ca. 9cm > 10cm
einzeln verpackt
Geschenkkarton
  • Rose von Hand verlesen
  • weitestgehend gereinigt
  • einzeln verpackt
<= 7cm ca. 9cm
Bulkware
  • Rose von Hand verlesen
  • weitestgehend gereinigt
  • zusammen verpackt
<= 7cm ca. 9cm > 10cm
Kiloware
  • Rosen vorgereinigt
  • zusammen verpackt. Die Rosen haben unterschiedliche Größen (ca. 20 Stück/KG)
alle Größen
B-Ware
  • Rosen etwas kleiner, unförmiger oder wenig kompakt, aber naturgewachsen
  • Rosen vorgereinigt
  • zusammen verpackt. Die Rosen haben unterschiedliche Größen
alle Größen
ECHTE Rose von Jericho (Anastatica hierochuntica) Einheitsgröße
ECHTE Rose von Jericho (Anastatica hierochuntica) Miniatur Einheitsgröße (Miniatur)
ECHTE Rose von Jericho (Anastatica hierochuntica) lose Ware Einheitsgröße (>15cm)


Pflege & Aufzucht (Auferstehungseffekt):
Bewahren Sie die Rose an einem trockenen und warmen Platz auf. Um den „Auferstehungseffekt” einzuleiten legen Sie die „Rose von Jericho” in einen Teller mit kaltem Wasser. Innerhalb weniger Stunden beginnt die Pflanze sich zu entfalten. Verwendet man heißes Wasser, verkürzt sich die Zeit der Entfaltung auf wenige Minuten, allerdings kann dieses Vorgehen der Pflanze schaden. Die Pflanze sollte nicht länger als 1 Woche im Wasser gelassen werden, um Schimmelbildung zu vermeiden. Tägliches Wechseln des Wassers ist empfehlenswert. Danach sollte die Pflanze für mindestens 2 Wochen getrocknet werden. Der physikalische Effekt lässt sich prinzipiell beliebig oft wiederholen.

Wissenswertes

Es gibt 3 bekannte Arten der „Rose von Jericho”:
Pallenis hierochuntica, Selaginella lepidophylla sowie Anastatica hierochuntica

Bei der hier angebotenen „Rose von Jericho” handelt es sich um die ECHTE Rose von Jericho - „Anastatica hierochuntica”, das Original aus Israel.

Anastatica hierochuntica
Die wohl bekannteste von den dreien ist die „Anastatica hierochuntica” die Ihren Namen „Rose von Jericho” wohl aus dem geschichtlichen Kontext bekam. Die anderen zwei "Pallenis hierochuntica” und „Selaginella lepidophylla” werden auch als „(Unechte) Rose von Jericho” bezeichnet, da sie einen ähnlichen „Auferstehungseffekt” zeigen.

Die Echte Rose von Jericho (Anastatica hierochuntica) ist in den Wüstengebieten von Israel, Jordanien, auf dem Sinai und Teilen Nordafrikas beheimatet. Es handelt sich um eine einjährige Pflanze deren Keimlinge kleine grüne Blätter und später kleine weiße Blüten herausbilden. Am Ende der Wachstumsphase rollen sich die Äste ein und verholzen. Die tote Pflanze dient dann dem zwischenzeitlichen Schutz der Samen, die nun in der Natur nach einem kräftigen Regenguss zu keimen beginnen. In der Wüste wird sie häufig nach dem Eintrocknen durch Winde aus ihrer schwach ausgeprägten Wurzelverankerung gerissen, kann kilometerweit rollen und sich, beim Auftreten von Niederschlägen, am neuen Standort ansiedeln. Die „Anastatica hierochuntica - Rose von Jericho” wird schon in der Bibel im Buch Sirach erwähnt. Mit den bekannten Rosengewächsen ist sie nur sehr entfernt verwandt; ihr Name erklärt sich vielmehr daher, dass man früher praktisch alle wertvollen Pflanzen als Rosen bezeichnete. Nach der Legende hat Maria die Pflanze auf ihrer Flucht von Nazareth nach Ägypten gesegnet, daher wird sie auch „Rose der Heiligen Maria” und in Ägypten die „Betenden Hände Marias” (auch Wüstenrose) genannt. Möglicherweise wurden die ersten Exemplare von Kreuzrittern nach Europa gebracht. In diesem Zusammenhang wird der Portugiese Gil Eanes genannt, der sie nach der Umschiffung von Kap Bojador Mitte des 15. Jahrhunderts nach Europa mitgebracht haben soll. Vermutlich gab es aber schon frühere, nicht dokumentierte Verbringungen.

Esoteriker schreiben der Rose von Jericho übernatürliche Kräfte zu, insbesondere wegen ihres angeblich Jahrhunderte langen Lebens. Die außergewöhnliche Pflanze wurde auch in Zusammenhang mit der Wiederauferstehung Christi gebracht. Vom 16. Jahrhundert ist der Glaube überliefert, dass sie, zum „Erblühen” gebracht und neben ein Kindbett gestellt, die Geburt erleichtert und Kind und Mutter ein langes Leben verheißt. In einigen Familien soll die Pflanze über Generationen weitergegeben worden sein. Man erhoffte von ihr den Schutz des Anwesens, seiner Bewohner und der gesamten Stammlinie. Noch heute wird von einigen Leuten angenommen, dass sie, unter das Bett gestellt, das Einschlafen fördert. Ebenso wenig ist jedoch erwiesen, dass ihre ätherischen Öle einen Schutz gegen Kleidermotten bieten oder dass sie zur Vertilgung von Zigarettenrauch taugt.

Selaginella lepidophylla
Die (Unechte) Rose von Jericho (Selaginella lepidophylla) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Moosfarngewächse (Selaginellaceae). Sie kommt in den Wüstengebieten von Arizona über Texas und Mexiko bis nach El Salvador vor. Die auffällige Besonderheit dieser Pflanze besteht darin, dass sie sehr lange Zeiträume (Monate) ohne Wasser auskommen kann. Gibt es wieder Niederschläge, treibt sie innerhalb eines Tages wieder aus. Dies geht auf einen Quellungsprozess von Turgorzellen innerhalb der Pflanze zurück (reversible hygroskopische Bewegung). Man bezeichnet solche Pflanzen als Auferstehungspflanzen (poikilohydre Pflanzen). Diese besondere Anpassung an sehr trockene Gebiete erreicht die Pflanze, indem sie bei Trockenheit ihre Sprosse einrollt. Zudem ist sie fast komplett austrocknungsfähig.

Eine Wiederbelebung überlebt sie aber meist nur einmal, alle folgenden „Entfaltungen” sind rein physikalische Vorgänge: Zwar saugen sich die Zellen auch dann noch durch Kapillarkräfte voll Wasser und unter der hydrostatischen Spannung entfaltet sich die Pflanze, ohne jedoch die Assimilation wieder aufzunehmen.

(Quelle: Wikipedia)

Anleitung

Pflege & Aufzucht (Auferstehungseffekt):
Bewahren Sie die Rose an einem trockenen und warmen Platz auf. Um den „Auferstehungseffekt” einzuleiten, legen Sie die „Echte Rose von Jericho” in einen Teller mit kaltem Wasser. Innerhalb weniger Stunden beginnt die Pflanze, sich zu entfalten. Wenn man den Auferstehungseffekt etwas schneller einleiten möchte, empfiehlt sich die Verwendung von warmem Wasser zwischen 40 und 60 Grad. Verwendet man heißes Wasser, verkürzt sich die Zeit der Entfaltung auf wenige Minuten, allerdings kann dieses Vorgehen der Pflanze schaden. Sie sollte nicht länger als eine Woche im Wasser gelassen werden, um Schimmelbildung zu vermeiden. Tägliches Wechseln des Wassers ist empfehlenswert. Im Anschluss muss die „Echte Rose von Jericho” für mindestens 2 Wochen getrocknet werden. Der physikalische Effekt (Kapillareffekt) lässt sich prinzipiell beliebig oft wiederholen, jedoch ist ihr scheinbares Wiedererwachen ein rein physikalischer Vorgang. Sie ist kein wechselfeuchtes Gewächs, das Dürrezeiten wirklich überlebt (mit Ausnahme der Samenkapseln); die vertrocknet aussehende Pflanze ist wirklich tot. Bei der „Wiederbelebung” saugen sich die Zellen von Anastatica hierochuntica durch Kapillarkräfte voll mit Wasser, unter der hydrostatischen Spannung entfaltet sich die Pflanze, ohne dass sie die Assimilation wieder aufnimmt. Die „Echte Rose von Jericho” wird nicht grün. Der Auferstehungseffekt nicht so ausgeprägt wie bei der „Unechten Rose von Jericho” (siehe Video). Die „Echte Rose von Jericho" besticht durch ihre ursprüngliche Symbolik und Seltenheit!

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit


    Ähnliche Artikel


    Kunden kauften dazu folgende Produkte


    Ähnliche Artikel

    Hotline