Hummel Haus - Hummelburg

Hummelnest – Nistkasten für Hummeln – Hummeln Nest – Nisthilfe für Hummeln – Hummelhaus


 

Wird geladen ...

  • sofort verfügbar
  • Lieferstatus: 1 - 2 Werktage
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Erst beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.

Beschreibung

Hummel Haus - Hummelburg

Made in Germany Die formschöne Hummelburg von der Firma Denk wurde von Experten entwickelt und bietet Hummeln eine ideale Nistmöglichkeit in Ihrem Garten.

Lieferumfang:
  • Hummelburg aus Keramik
  • Nistwolle
  • ausführliche Anleitung

Material:
patentgeschützte CeraNatur® Keramik, gebrannt im offenen Gasbrand

Maße:
∅ 27 cm, Höhe: 16 cm, Gewicht: 5,5 kg

Farbe:
Eingang blau glasiert, restliche Keramik unglasiert (naturbelassen); die Farbe changiert in natürlichen Beige- und Brauntönen

Vorteile:
  • von Experten entwickelt, getestet und empfohlen
  • blau bemalter Eingang zum Anlocken der Hummeln
  • Nistwolle befindet sich bereits dabei
  • zweiteilig mit isolierender Bodenplatte
  • 15 Jahre Materialgarantie auf die Keramik
  • Hochwertige, sehr stabile Qualität, frostfest, UV-beständig, meerwasserresistent
  • klimaausgleichend, kein Schimmel!
  • tagsüber wird die Wärme gespeichert und nachts wieder abgegeben
  • leicht und hygienisch zu reinigen
  • Handarbeit aus Deutschland

Wissenswertes

Hummeln gehören zu den wichtigsten Bestäuberinsekten. Ihre Temperaturunempfindlichkeit ermöglicht es Hummeln, weitaus länger als Bienen auf Nahrungssuche zu sein. Hummeln fliegen täglich in bis zu 18 Stunden bis zu 1000 Blüten an und das im Gegensatz zu Bienen auch bei schlechtem Wetter. Die Eigenschaft, auch in feuchten Sommern die Blütenbestäubung zu sichern und die geringe Temperaturempfindlichkeit im Vergleich zu Bienen macht sie besonders in regnerischen Sommern mit niedrigen Durchschnittstemperaturen zu wichtigen Helfern vieler Pflanzenarten, darunter etliche Obst- und Gemüsearten. Den Gärtner freut dies ganz besonders.

Mit der DENK-Hummel-Burg kann diesen nützlichen Tieren eine naturnahe Nistmöglichkeit geboten werden und sie können gezielt im Garten angesiedelt werden. In Europa gibt es 70 Hummelarten, 36 davon kommen im deutschsprachigen Raum vor. Hummeln sind in Deutschland durch das Bundesnaturschutzgesetz geschützt. Durch vielfältige Eingriffe des Menschen in die Natur werden zahlreiche Nistmöglichkeiten für Hummeln zerstört. Sie sind dadurch gezwungen, weniger geeignete Plätze oder womöglich Orte in bzw. an menschlichen Behausungen zu besiedeln, wo sie als unerwünschte Untermieter oft vertrieben oder gar vernichtet werden.

Die Hummel-Burg ist aus besonders fest gebrannter Keramik mit einem hohen Schamottezuschlag. Diese spezielle Keramik, aus der die Hummel-Burg hergestellt ist, ist schlag- und stoßfest und dauerhaft klimaausgleichend. Sie ist dauerhaft frostfest, nimmt keine Feuchtigkeit an und durchnässt nicht, der Innenraum bleibt trocken. Mit der Hummel-Burg sorgen Sie für ein ganzjährig trockenes und sicheres Hummelnest. Die Hummeln werden es Ihnen als fleißige Gartenhelfer danken.

Die DENK-Hummel-Burg stellt man so auf, dass die Einflugöffnung nach Osten zeigt. Es wird direkt auf den Gartenboden gestellt. Zum Schutz vor Bodenfeuchtigkeit hat die Hummel-Burg eine schwere Bodenplatte. Darüber wird dann das keramische Haus gesetzt. In das Haus wird die mitgelieferte Nistwolle gegeben. Um eine Überhitzung des Nestes zu vermeiden, darf die Hummel-Burg niemals direkt von der Mittagssonne beschienen werden. Ideal sind Standorte, die lediglich von der Morgensonne beschienen, dann aber von Bäumen und Sträuchern beschattet werden.

Im Frühjahr, wenn die Hummel aus ihrem Winterschlaf erwacht ist, begibt sich die Königin auf die Suche nach einem passenden Ort für ihr Nest. Sie fliegt dabei dicht am Boden umher und untersucht jedes interessant erscheinende Loch, in das sie hineinkrabbelt. Hummeln werden von der Farbe blau angezogen. Deshalb ist der Eingang zur Hummel-Burg blau bemalt.

Im Herbst stirbt das Hummelvolk und die Jungköniginnen suchen sich ein Winterquartier. Auch hierfür ist die Hummel-Burg sehr gut geeignet. Wenn sie erstmalig im Herbst aufgestellt wird, sollte das Innere mit weiterem weichen Polster- und Isolationsmaterial ausgefüllt werden, damit die Jungköniginnen den Winter sicher überstehen. Im Herbst sollte die Hummel-Burg innen mit Wasser grob gereinigt und das Nistmaterial entfernt werden. Bitte vergewissern Sie sich vorher, dass die Hummel-Burg tatsächlich unbewohnt ist. Ist die mitgelieferte Nistwolle verbraucht, kann statt dessen auch Schafwolle oder ähnliches verwendet werden.

Das Hummel-Paradoxon. Die Hummel hat 0,7 cm2 Flügelfläche und wiegt 1,2 Gramm. Nach den Gesetzen der Aerodynamik scheint es unmöglich zu sein, bei diesem Verhältnis zu fliegen. Die Hummel kümmert das nicht und fliegt trotzdem…

HINWEIS:

Nach erfolgter Besiedlung darf der Standort der Hummel-Burg nicht mehr verändert werden. Die Hummeln prägen sich ihren Neststandort beim ersten Anflug genau ein und kehren nur dorthin wieder zurück. Zu einem veränderten Standort würden sie nicht zurück finden.

Bewertungen

  • 2
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen 2 Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Seite 1 von 1
Bewertungen sortieren nach

toll Jutta B., 23.01.2017

Ich bin begeistert......Frühling kann kommen
Danke alles bestens

Hummelburg Irmin L., 13.04.2015

sehr saubere, massive Ausführung mit blauer Front zum Anlocken der Hummelkönigin


Weitere Tierschutzprodukte


Kunden kauften dazu folgende Produkte

Hotline